Geschlossener Kreislauf mit Flumroc Steinwolle

Interview mit Christoph Bärlocher

Christoph Bärlocher

Christoph Bärlocher, Dr. rer. pol, ist Bauunternehmer und führt in vierter Generation die Baugeschäft Bärlocher AG. Die qualitativ hochwertige Leistungserbringung erachtet er als das Wichtigste. Dazu gehören gut ausgebildete Fachmitarbeiter, ausgewähltes Material, verlässliche Partner aus der Region und ökologisches Denken. Der Fokus ist stets auf die Bedürfnisse der Kunden gerichtet.

Welche Rolle nimmt das Thema Ökologie in Ihren Projekten ein?
Flumroc AG
Eine sehr wichtige. Ökologie ist auf dem Bau schon lange ein entscheidender Faktor. Und ihre Bedeutung wird ohne Zweifel weiter zunehmen. Als vorwärtsblickendes Baugeschäft sind wir immer auf der Suche nach ökologischen Baustoffen und optimierten Baustellensystemen, wie zum Beispiel die Erstellung von Rückhaltebecken. Wenn immer möglich nutzen wir regionale Bezugsquellen und arbeiten mit Partnern aus der Region. So halten wir die Transportwege kurz.
Christoph Bärlocher
Christoph Bärlocher
Welche Rolle spielt dabei die Dämmung?
Flumroc AG
In der Frage der Ökologie spielt die Dämmung eine grosse Rolle: Neubauten mit einer optimierten Dämmung kommen mit wesentlich weniger Energie aus. – ob konventionell oder erneuerbar. Und sie fördern die Einsparung von CO2. Das gleiche gilt für ältere Liegenschaften. Mit der richtigen Dämmstrategie lassen sie sich ökologisch optimieren. Auf lange Sicht lohnt sich natürlich der Einsatz eines Dämmsystems, das man später – bei einem möglichen Rückbau – in den natürlichen Kreislauf zurückführen und wiederverwerten kann.
Christoph Bärlocher
Christoph Bärlocher
Wie wichtig ist der geschlossene Kreislauf?
Flumroc AG
Sehr wichtig. Mit der Wiederaufbereitung von Dämmstoffen sparen wir Abfall und Energie. In einem geschlossenen ökologischen Kreislauf können Rohstoffe immer wieder von Neuem verwendet werden, was der Umwelt zu Gute kommt.
Christoph Bärlocher
Christoph Bärlocher
Kennen Sie das Recyclingkonzept der Flumroc AG?
Flumroc AG
Ja! Wir recyceln Dämmung aus Steinwolle bereits seit Jahren. Das geht ganz einfach: Wir sammeln unsere Baustellenabschnitte oder Steinwolle aus Rückbauten in speziellen Recycling-Säcken und lagern sie in unserem Magazin. Sobald wir eine gewisse Menge gesammelt haben, bringt eine Speditionsfirma die Steinwolle zur Aufbereitung nach Flums zur Flumroc AG.
Christoph Bärlocher
Christoph Bärlocher

Flumroc Steinwolle ist zu 100 Prozent wiederverwertbar

Die Ressourcen werden immer knapper und die Abfallberge immer grösser. Deshalb wird dem geschlossenen Kreislauf bei der Produktion von Gütern ein immer höherer Stellenwert zugeschrieben. Ein verantwortungsvoller Umgang mit den verfügbaren Ressourcen ist gefragt.

Mit einer Bewertung der ökologischen Relevanz von Baumaterialien kann in der Baubranche ein Massstab gesetzt werden. Dafür wird der gesamte Lebenszyklus betrachtet, d. h., der Abbau und die Herkunft der Rohstoffe, der Transport, die Herstellung, der eigentliche Einsatz des Materials (Betrieb) und der Rückbau mit anschliessendem Recycling respektive anschliessender Entsorgung. Der Verein eco-bau listet und bewertet nachhaltige Bauprodukte.

Der Rohstoff Stein für COMPACT PRO kommt vorwiegend aus der Schweiz, dem nahen Tirol und dem deutschen Siebengebirge. Für die Produktion wird viel Energie benötigt. Eine 200mm dicke Dämmung mit Flumroc COMPACT PRO beispielsweise ist energetisch spätestens nach zwei Heizperioden amortisiert. Berücksichtigt ist dabei sämtliche Energie für Abbau und Transport der Rohstoffe, die Produktion der Steinwolle und deren Lagerung. Die Nutzung von Abwärme aus der Produktion für die Beheizung von verschiedenen Gebäuden in Flums senkt die Graue Energie zusätzlich. Bei einer Lebensdauer der COMPACT PRO von mehreren Jahrzehnten ergibt dies eine positive Gesamt-Energiebilanz.

Die Flumroc-Dämmplatte COMPACT PRO leistet mit ihrer Langlebigkeit einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit von Gebäuden. Und am Ende der Nutzungsdauer kann die Steinwolle wieder recycelt werden. Das Dämmmaterial wird zurückgenommen und wieder für die Herstellung neuer Dämmplatten verwendet. So schliesst sich der Kreis.

Mit der Bewertung eco-1 des Vereins eco-bau wird bestätigt, dass die Dämmplatte COMPACT PRO mit der im Vergleich geringen grauen Energie und der Wiederverwertbarkeit von Steinwolle eine hohe bauökologische Qualität aufweist.

Verputzte Aussenwärmedämmung
Verputzte Aussenwärmedämmung

Das Naturtalent für die Fassade. Mit COMPACT PRO erhalten Sie eine sichere und hochwertige Gebäudehülle. Die sechs Talente der Steinwolle für die verputzte Fassade werden vorgestellt.

Ökologie
Ökologie

Schweizer Steinwolle: vielseitig und ökologisch. Sehr gute Ökobilanz auch dank optimaler Kreislaufwirtschaft.